Kundenportal » Kundeninformation

Installation von Exact Globe als Einzelplatz

Nachfolgende Anleitung beschreibt eine einfache Einzelplatzinstallation von Exact Globe samt SQL Datenbank.
(Für eine Netzwerkinstallation mit mehreren Exact Arbeitsplätzen oder einem separaten SQL Server empfehlen wir Ihnen die Beratung und Unterstützung durch unsere Consultants!)

Disclaimer: Durch die Vielzahl der verfügbaren Betriebssysteme können sich in Ihrer IT Umgebung abweichende Notwendigkeiten ergeben, wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeiten der Angaben.

Hardware Voraussetzungen

Für eine Einzelplatzinstallation reicht – einfach gesagt – ein Windows PC oder Laptop nicht älter als 3-4 Jahre aus, mit Windows 7 oder neuer (Windows XP wird NICHT mehr unterstützt!). Eine vollständige Liste der minimalen und empfohlen Systemvoraussetzungen für Exact Globe finden Sie hier:

Software Voraussetzungen

Sowohl der SQL Server als auch Exact Globe nutzen Microsoft Features, die auf älteren PCs eventuell erst installiert werden müssen. In der Regel informiert Sie das Setup über fehlende Features, Sie können diese schon vorab installieren:

Tipp: So prüfen Sie, welche .NET Framework Versionen bereits installiert sind

SQL Datenbank Installation

Exact speichert alle Daten in einer SQL Datenbank. Unterstützt wird nur der SQL Server von Microsoft, den es für kleinere Installationen in einer kostenlosen Version ‚Express‘ gibt.

Installieren Sie eine der o.a. Versionen mit allen Features und den Standardeinstellungen des Setups.

Achtung: Vor der Installation müssen Sie in den Regionseinstellungen in der Systemsteuerung die Region von Deutsch (Österreich) auf Deutsch (Deutschland) umstellen, sonst bricht das Setup mit einem Fehler ab!

Exact Globe Installation

Für die erste Installation benötigen Sie einen Datenträger. Sie können ein vollständiges Setup mit dem Exact Productupdater direkt aus dem Internet runterladen. (Für den Download benötigen Sie das Passwort für das Exact Kundenportal, das Sie bei Exact beantragen können. Alternativ können wir den Download via Teamviewer mit unserem Passwort starten.)

Einstellungen für den Productupdater für die Einzelplatzinstallation

Die Liste mit den verfügbaren Releases und die Installationsoptionen werden nach dem Authentifizieren aktiviert.

Bei „Anwendername“ und „Passwort“ benutzen Sie die von Exact per Email zugesandten Zugangsdaten.

 

Verwenden Sie die höchste Releasenummer mit dem neuesten Servicepack.

Nach einem Klick auf „OK“ wird Exact Globe installiert.

Neuen Mandant anlegen / neue Datenbank erstellen

Beim ersten Start von Exact startet automatisch der Mandantanlage-Assistent, mit dem ein neuer Mandant und damit eine neue Datenbank am SQL Server angelegt werden können.

b.it stellt für alle Kunden einen bereits vorkonfigurierten Fibu-Mandanten zur Verfügung, in dem ggf. auch kundenspezifische Sachkontenrahmen, Debitoren oder Kreditoren sowie OPs importiert werden können. Den Mandantanlage-Assistenten benötigen Sie deshalb in der Regel nicht!

Auch wenn Sie keine Daten zu übernehmen haben – verwenden Sie immer unseren vorkonfigurierten Mandanten um sicherzustellen, dass wichtige Grundeinstellungen korrekt definiert sind!!

Offizielle Exact Handbücher und Schulungsunterlagen von b.it

Alle weiteren Schritte zur Einrichtung von Fibu oder Lohn finden Sie in den offiziellen Exact Handbüchern:

2018-10-22T17:49:30+00:00

weitere Beiträge

BAO-Export in Soft-2000

Die am 01.01.2016 aufgetretene Soft-2000 Lizenzproblematik (Fehlermeldung: „Ihre Probelizenz ist abgelaufen. Bitte wenden Sie sich an einen Fachhändler.“) ist behoben.

Umsatzsteueränderung ab 01.01.2016

Ein Teil der vieldiskutierten „Steuerreform“ tritt in Kraft. Für manche, bisher begünstige, Umsätze wird der Steuersatz von 10 % auf 13 % angehoben.